CNIGHT#04 – Die “Klassische Nachtschicht” in Wien am 17. Mai mit Rémy Ballot, Seda Röder, u.a.

Klassik goes Underground und befreit sich von klischeehaften Konventionen. Die Alternative-Classical-Konzertserie CNIGHTS in Wien geht im ehemaligen OST-Klub, heute SCHWARZBERG, am 17. Mai in die 4. Runde und fusioniert wieder klassische Kammermusik mit anspruchsvollen Electronics, DJ-Intermissions und Live-Visuals in spannungsgefüllter Club-Atmosphäre. Dabei vereinen sich KünstlerInnen und Publikum zu einer Entdeckergemeinschaft, die sich mit kreativer Lust und entspannter Laune in ein ungewohntes klassisches Musik-Abenteuer stürzt.

LINEUP & GÄSTE bei der CNIGHT#04 am 17. Mai 2017 

Duo Rémy Ballot (Violine), Johannes Wilhelm (Klavier):
M. Ravel – Sonate für Violine & Klavier in G-Dur
O. Messiaen – “Thème et Variations”

Seda Röder (Klavier & Live-Electronics):
“PlastikPiano” – a sonic journey into the deepest atoms of the piano

DJ-Kollektiv Engelsharfen & Teufelsgeigen
Live-Visuals: Lichterloh